Kinderbauernhof Eschenau

Der Verein „Kinderbauernhof Eschenau“ betreut seit 1981 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Wiener Familienobdachlosenherbergen an den Wochenenden und in den Ferien.

WmfA

Nach dem Motto „Kind sein dürfen + Leben lernen am Land“ können hier in alternierenden Gruppen ca. 70 Kinder pro Jahr Zeit verbringen.
Das große Haus und das grüne Paradies direkt vor der Tür sind Goldes wert. Wir schenken den von der Obdachlosigkeit betroffenen Kindern ein Stück unbeschwerte Kindheit. Durch gemeinsames Spielen, Ausflüge, Gespräche, Kontakt mit Tieren lernen sie, dass es auch ein umsorgtes und gewaltfreies Miteinander gibt.

Unterstützt werden die Kinderbetreuung (Kosten für BetreuerInnen, Lebensmittel, Diesel für Transport) und die Renovierung der Aufenthalts- und Schlafräume der Kinder (nötige Reparaturen, evtl. neue Türen, Ausmalen, etc.).

Projektkosten 12.000,- Euro