Jugendprojekt im Louis Braille Haus

Wir führen 2020 unser Angebot für blinde und sehbehinderte Jugendliche weiter. Dieses trägt einen von den blinden und sehbehinderten Jugendlichen selbst gewählten Namen: “Verrückte Jugend Aktion”. Im Rahmen der professionellen Jugendarbeit bieten wir Betroffenen zwischen 15-25 Jahren Freizeitangebote, Vernetzung und Hilfe zur Selbsthilfe. Dazu gehören regelmäßige Treffen, Ausflüge und Beratungen.
Gerade für junge Betroffene ist es sehr wichtig, dass sie sich mit anderen blinden und sehbehinderten Menschen in ihrem Alter austauschen können und Zugang zu Hilfsangeboten erhalten. Ziel ist, ein selbstbestimmtes Leben, gerade für die jungen Leute, die ihr Leben noch vor sich haben.

BSV WNB